Für Sie im Europäischen Parlament

Spei­che­rung von Fluggast­daten hilft der Terror­bekämpfung

Zur heu­ti­gen Ver­ab­schie­dung der neu­en EU-Richt­li­nie zur Spei­che­rung von Flug­gast­da­ten (PNR) durch den Innen­aus­schuss des Euro­päi­schen Par­la­ments erklär­te der Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te Axel Voss als Bericht­erstat­ter der EVP-Frak­ti­on:

„Euro­pa fällt nach dem heu­ti­gen posi­ti­ven Votum über das EU-PNR Sys­tem ein rie­sen­gro­ßer Stein vom Her­zen. Bereits ver­gan­ge­ne Woche konn­ten wir uns mit den Mit­glied­staa­ten und der EU-Kom­mis­si­on eini­gen, wie das kom­men­de EU-PNR Sys­tem aus­se­hen wird. Lei­der haben Sozia­lis­ten und Libe­ra­le die Ver­hand­lun­gen lan­ge Zeit blo­ckiert. Die furcht­ba­ren ter­ro­ris­ti­schen Anschlä­ge des 13. Novem­ber hat­ten auf die Ver­hand­lun­gen eine beschleu­ni­gen­de Wir­kung. Nach über vier Jah­ren schwe­ren und sehr kom­pli­zier­ten Ver­hand­lun­gen haben wir uns auf einen Geset­zes­text ver­stän­di­gen kön­nen. Das Ergeb­nis ist ein gutes Rechts­in­stru­ment mit zahl­rei­chen Absi­che­run­gen zum Daten­schutz. Das EU-PNR Sys­tem, das der Prä­ven­ti­on, Bekämp­fung und Ermitt­lung von Ter­ro­ris­mus und schwe­ren Straf­ta­ten dient, wird uns hof­fent­lich künf­tig hel­fen, Anschlä­ge wie die in Paris zu ver­hin­dern.“

Zum Hin­ter­grund:
Der Innen- und Jus­tiz­aus­schuss des Euro­päi­schen Par­la­ments hat heu­te das Tri­log-Ergeb­nis zur EU-PNR-Richt­li­nie bestä­tigt. Bereits ver­gan­ge­ne Woche hat­ten sich die luxem­bur­gi­sche Rats­prä­si­dent­schaft, das Euro­päi­sche Par­la­ment und die EU-Kom­mis­si­on eini­gen kön­nen.
Die wesent­li­chen Inhal­te der Richt­li­nie sind:
– Inner­eu­ro­päi­sche Flü­ge wer­den in den Anwen­dungs­be­reich der Richt­li­nie auf­ge­nom­men.
– Wesent­li­che Daten wer­den ver­pflich­tend zwi­schen den Mit­glieds­staa­ten aus­ge­tauscht.
– Die Spei­cher­frist der Daten beträgt fünf Jah­re sowie für unmas­kier­te Daten sechs Mona­te.
– Alle daten­schutz­recht­li­chen Anfor­de­run­gen des Par­la­ments wur­den auf­ge­nom­men, inklu­si­ve des ver­pflich­ten­den Daten­schutz­be­auf­trag­ten sowie die Umset­zung der Richt­li­nie inner­halb von zwei Jah­ren.
Das Ple­num des Euro­päi­schen Par­la­ments wird Anfang 2016 die­sen Geset­zes­text ver­ab­schie­den, dann muss die Richt­li­nie von den Mit­glieds­staa­ten in natio­na­les Recht umge­setzt wer­den.

Fluggast­daten die­nen der Terror­bekämpfung

26.07.2017

EuGH stimmt PNR Abkommen grundsätzlich zu.

EU-Richt­li­nie über Flug­gast­da­ten­sätze zur Be­kämp­fung des Ter­ro­ris­mus

13.04.2016

Hier fin­den Sie ei­nen Be­richt auf EPP-TV, in dem sich Axel Voss äu­ßerst:

EU Flug­gas­t­da­ten-Richt­li­nie muss end­lich ver­ab­schie­det wer­den

04.03.2016

Axel Voss: "Die Verabschiedung der EU Fluggastdaten-Richtlinie (EU PNR) fällt den Machtspielen der Sozialisten und der anderen linksorientierten Fraktionen weiter zum Opfer”

EU-Flug­gas­t­da­ten: EU-Par­la­ment geht den ers­ten Schritt

15.07.2015

Anwendung für alle Flüge notwendig!