Besuche in Brüssel und Straßburg

Ein Schwerpunkt meiner Arbeit ist, möglichst vielen Bürgerinnen und Bürgern unser Wirken für Europa näher zu bringen. Aus diesem Grund begrüße ich pro Jahr rund 50 Gruppen aus der Region im Europäischen Parlament in Brüssel und Straßburg.

Da allerdings die Nachfrage hierfür aus der Wahlregion, zu der mit den Städten Köln, Bonn und Leverkusen sowie den Kreisen Rhein-Sieg und Rhein Erft fast 3 Millionen Menschen gehören, sehr groß ist, kann ich Termine für einen Besuch nur mit einer Vorlaufzeit von ca. 6-12 Monaten ermöglichen. Bitte bedenken Sie dies bei der Terminabstimmung.

Brüssel oder Straßburg?

Die Vollversammlung des Parlamentes tagt in der Regel eine Woche im Monat in Straßburg und die restlichen drei Wochen sind wir in Brüssel zu Fraktions- und Ausschusssitzungen, sodass ein Besuch in Brüssel terminlich leichter zu realisieren ist.

Während die Reisen nach Straßburg in der Regel mindestens zwei bis drei Tage in Anspruch nehmen, lässt sich ein Besuch in Brüssel auch im Rahmen einer Tagesfahrt durchführen, sodass die überwiegende Zahl der Reisenden diese Variante bevorzugt.

Einzelpersonen

Einzelpersonen können das Parlament im Rahmen von so genannten Bürgerfahrten, die von meinem Büro organisiert werden, besuchen. Die Fahrten nach Brüssel finden als Tagestour mit einem Reisebus statt und beinhaltet einen Besuch des Parlamentsgebäudes, ein Gespräch mit mir, ein Mittagessen im Parlament und eine Stadtführung durch Brüssel (Kosten ca. 30,- Euro pro Person). Bürgerfahrten nach Straßburg werden von meinem Büro ebenfalls organisiert.

Gruppen

Für Gruppen, die mich im Europäischen Parlament besuchen möchten, bestehen folgende Möglichkeiten.
Bei einer Tagesfahrt nach Brüssel plant die Gruppe das Rahmenprogramm jeweils selbstverantwortlich. Unser Büro organisiert den Parlamentsbesuch, der eine Führung durch das Gebäude und ein Gespräch mit mir über meine Arbeit beinhaltet.
Mehrtägige Fahrten zum Europäischen Parlament nach Straßburg werden durch die Gruppen selber organisiert und finanziert oder von uns als Bürgerfahrt (s.o.) durchgeführt.

Falls Sie Interesse an einem Besuch in Brüssel oder Straßburg haben, wenden Sie sich bitte direkt per Mail oder Telefon (0228/ 966 95 220) an mein Wahlkreisbüro in Bonn. Frau Poprawka, die für die Besuchergruppen zuständig ist, können Sie Dienstag von 14 bis 17 Uhr und Donnerstag von 09 bis 13 Uhr persönlich erreichen.