Für Sie im Europäischen Parlament

30 Jah­re Eras­mus – EU-Aus­tausch­pro­gramm fei­ert Geburts­tag

24.01.2017

„Das Eras­mus-Pro­gramm der Euro­päi­schen Uni­on ist eine wun­der­ba­re Mög­lich­keit vor allem für Jugend­li­che, ande­re Län­der der Euro­päi­schen Uni­on ken­nen zu ler­nen. Im Rah­men des Aus­tauschs kön­nen sie wich­ti­ge Erfah­run­gen für das gan­ze Leben sam­meln, die Sprach­kennt­nis­se ver­tie­fen und die Kul­tur ande­rer Län­der bes­ser ken­nen­ler­nen“, sagt der CDU-Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te Axel Voss.

„Beson­ders wich­tig ist, dass nicht nur Schü­ler und Stu­den­ten, son­dern auch Aus­zu­bil­den­de und jun­ge Berufs­tä­ti­ge die Mög­lich­keit haben, ins Aus­land zu gehen. Das Euro­päi­sche Par­la­ment hat immer für eine aus­rei­chen­de finan­zi­el­le Aus­stat­tung gekämpft und das wer­den wir auch in Zukunft tun“, unter­streicht Voss anläss­lich der Fest­ver­an­stal­tung zum 30. Jubi­lä­um in Ber­lin.

Eras­mus, in sei­ner heu­ti­gen Form Eras­mus+, ist eines der erfolg­reichs­ten und bekann­tes­ten Pro­gram­me der Euro­päi­schen Uni­on – über der Hälf­te der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger ken­nen und 86% von ihnen schät­zen es.
Unter http://ec.europa.eu/programmes/erasmus-plus/individuals_de sind alle Infor­ma­tio­nen zu För­der­gel­dern und Pro­gram­men zu fin­den. Rein­schau­en lohnt sich.