Für Sie im Europäischen Parlament

Frei­heit und Verant­wortung im In­ter­net

Da­ten­schutz stär­ken und Si­cher­heit ga­ran­tie­ren

Un­ter die­sem Ti­tel hat Axel Voss vor ei­ni­gen Mo­na­ten ei­nen An­trag ver­fasst, der sich zum ei­nen mit der Be­deu­tung der Pri­vat­sphä­re und der all­ge­mei­nen Si­cher­heit in der di­gi­ta­len Welt be­fasst so­wie zum an­de­ren die Frei­heit des In­ter­nets und ei­nen weit­rei­chen­den Da­ten­schutz be­leuch­tet.

Der An­trag “Frei­heit und Ver­ant­wor­tung im In­ter­net – Da­ten­schutz stär­ken und Si­cher­heit ga­ran­tie­ren“, wur­de von der CDU Mit­tel­rhein auf dem Lan­des­par­tei­tag der CDU NRW An­fang No­vem­ber in Bonn ein­ge­bracht und be­schlos­sen. Eben­so ein­stim­mig wur­de das Be­schluss­pa­pier beim Bun­des­par­tei­tag in Karls­ru­he als Grund­la­gen­pa­pier an den in die­sem Jahr ge­grün­de­ten Ar­beits­kreis „Netz­po­li­tik“ über­wie­sen. Axel Voss ge­hört dem Ar­beits­kreis der CDU Deutsch­lands eben­so an wie der Fach­kom­mis­si­on „In­for­ma­ti­ons­recht“ und möch­te auf die­sem We­ge das wich­ti­ge The­ma des Da­ten­schut­zes wei­ter vor­an brin­gen.

Den Be­schluss fin­den Sie hier.

Frei­heit und Ver­ant­wor­tung im In­ter­net Be­schluss LPT 06 11 2010