Für Sie im Europäischen Parlament

Um die Ecke und doch ganz an­ders

11.07.2017

Eu­ro­pa­ab­ge­ord­ne­ter Axel Voss sucht Gast­fa­mi­li­en für eu­ro­päi­sche Aus­tausch­schü­ler in der Re­gi­on

Eu­ro­pa ist ganz nah und doch gibt es viel­fäl­ti­ge Kul­tu­ren zu ent­de­cken. Als Gast­ge­ber für ei­ne Schü­le­rin oder ei­nen Schü­ler aus dem eu­ro­päi­schen Aus­land kön­nen Fa­mi­li­en die­sen schö­nen Aus­tausch auch haut­nah er­le­ben.
Axel Voss, Ab­ge­ord­ne­ter des Eu­ro­päi­schen Par­la­ments, un­ter­stützt die ge­mein­nüt­zi­ge Aus­tau­sch­or­ga­ni­sa­ti­on Ex­pe­ri­ment e.V. da­bei, Gast­fa­mi­li­en in sei­nem Wahl­kreis zu fin­den.
„Gast­fa­mi­li­en le­ben die eu­ro­päi­sche Idee! Und sie be­kom­men über­ra­schen­de Ein­bli­cke in die Kul­tu­ren an­de­rer Län­der, die im Ur­laub so nicht zu er­fah­ren sind“, sagt Voss.

Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler sind zwi­schen 15 und 18 Jah­re alt und kom­men aus Bel­gi­en, Ir­land, Ita­li­en, Spa­ni­en, Ser­bi­en und Un­garn. Wäh­rend ih­res Auf­ent­hal­tes, der zwi­schen drei und elf Mo­na­te dau­ert, be­su­chen sie auch ei­ne wei­ter­füh­ren­de Schu­le.
„Gast­fa­mi­lie kann je­der wer­den – egal ob al­lei­ne oder als Groß­fa­mi­lie, egal ob in der Stadt oder auf dem Land. Wich­tig sind Hu­mor, Neu­gier und To­le­ranz so­wie die Be­reit­schaft, sich auf ei­nen an­de­ren Men­schen ein­zu­las­sen“, un­ter­streicht Axel Voss.

Wer In­ter­es­se hat, Gast­ge­ber zu wer­den, kann sich an die Ge­schäfts­stel­le von Ex­pe­ri­ment e.V. in Bonn wen­den. An­sprech­part­ner ist Mat­thi­as Li­chan (Tel. 0228 9572221, lichan@experiment-ev.de).
Wei­te­re In­for­ma­tio­nen gibt es un­ter www.experiment-ev.de/gastfreundlich.

über Ex­pe­ri­ment e.V.
Das Ziel von Ex­pe­ri­ment e.V. ist seit 85 Jah­ren der Aus­tausch zwi­schen Men­schen al­ler Kul­tu­ren, Re­li­gio­nen und Al­ters­grup­pen. Ex­pe­ri­ment e.V. ist ge­mein­nüt­zig und das deut­sche Mit­glied von „The Ex­pe­ri­ment in In­ter­na­tio­nal Li­ving“ (EIL). 2016 reis­ten 1.845 Teil­neh­men­de mit Ex­pe­ri­ment e.V. ins Aus­land und nach Deutsch­land. Ein Drit­tel da­von er­hiel­ten Sti­pen­di­en. Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner sind u.a. das Aus­wär­ti­ge Amt, die Bot­schaft der USA, das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Fa­mi­lie, Se­nio­ren, Frau­en und Ju­gend, das Bun­des­mi­nis­te­ri­um für wirt­schaft­li­che Zu­sam­men­ar­beit und Ent­wick­lung, der Deut­sche Aka­de­mi­sche Aus­tausch­dienst, der Deut­sche Bun­des­tag, das Goe­the-In­sti­tut und die Stif­tung Mer­ca­tor.