Für Sie im Europäischen Parlament

Axel Voss zum stellv. Vor­sit­zen­den des Rechts­aus­schus­ses gewählt

07.07.2014

Der CDU-Euro­pa­ab­ge­ord­ne­te Axel Voss wur­de heu­te in Brüs­sel zum stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den des Rechts­aus­schus­ses gewählt. Der Rechts­an­walt, der dem Euro­päi­schen Par­la­ment seit 2009 ange­hört, ist in der neu­en Legis­la­tur auch der rechts­po­li­ti­sche Spre­cher der deut­schen Ver­tre­ter in der EVP-Frak­ti­on.
„Ich freue mich auf die­se neue Auf­ga­be, denn sie bedeu­tet eine zen­tra­le Schnitt­stel­le bei der Ein­füh­rung jed­we­der Geset­zes­vor­ha­ben in der EU. Gera­de aus deut­scher Sicht ist die Fra­ge der Stan­dards sehr häu­fig gege­ben“, sag­te Voss, der die Städ­te Köln, Bonn und Lever­ku­sen sowie die Krei­se Rhein-Sieg und Rhein-Erft im Euro­päi­schen Par­la­ment ver­tritt.

Der Rechts­aus­schuss ist einer der zwan­zig stän­di­gen Aus­schüs­se des Euro­päi­schen Par­la­ments. Neu­er Aus­schuss­vor­sit­zen­der ist der Tsche­che Pavel Svo­bo­da.
Der Aus­schuss befasst sich mit der Aus­le­gung und Anwen­dung des Völ­ker­rechts und des Euro­pa­rechts und der Über­ein­stim­mung der Rechts­ak­te der Euro­päi­schen Uni­on mit dem EU-Ver­tra­g/EG-Ver­trag, ins­be­son­de­re mit der Wahl der Rechts­grund­la­gen und dem Sub­si­dia­ri­täts- und Ver­hält­nis­mä­ßig­keits­prin­zip. Er ach­tet auf eine mög­lichst ein­fa­che Kodi­fi­zie­rung des Gemein­schafts­rechts und wahrt die Rech­te des Par­la­ments, etwa bei Kla­gen vor dem Euro­päi­schen Gerichts­hof. Außer­dem ist er unter ande­rem für die Recht­set­zung in den Berei­chen Zivil­recht, Han­dels­recht, Gesell­schafts­recht, geis­ti­ges Eigen­tum und Ver­fah­rens­recht und für die jus­ti­zi­el­le Zusam­men­ar­beit in Zivil­sa­chen zustän­dig. Er befasst sich mit den Sta­tu­ten der Euro­pa­ab­ge­ord­ne­ten und des EU-Per­so­nals und ist zustän­dig für Fra­gen, die die poli­ti­sche Immu­ni­tät der Euro­pa­ab­ge­ord­ne­ten betref­fen. Außer­dem pflegt er die Bezie­hun­gen des Euro­päi­schen Par­la­ments mit dem Har­mo­ni­sie­rungs­amt für den Bin­nen­markt.

Neben die­ser ver­ant­wor­tungs­vol­len Auf­ga­be wird Axel Voss wei­ter­hin für das wich­ti­ge The­ma Daten­schutz zustän­dig sein und die bevor­ste­hen­den Geset­zes­vor­ha­ben für die EVP ver­ant­wort­lich beglei­ten.

 

Axel Voss bei der ersten Tagung des Rechtsausschusses in dieser Periode

Axel Voss bei der ers­ten Tagung des Rechts­aus­schus­ses in die­ser Peri­ode