Für Sie im Europäischen Parlament

Das Eu­ro­päi­sche Mit­tel­stand­spor­tal

27.01.2014

Hilf­reich be­son­ders für un­se­re ex­port­star­ken hei­mi­schen Fir­men

Wie kann die EU klei­ne Un­ter­neh­men in Eu­ro­pa und auf dem Welt­markt för­dern, und was kann sie für Ihr Un­ter­neh­men tun? Die­se und an­de­re Fra­gen wer­den nun auf ei­nem Eu­ro­päi­schen Mit­tel­stand­spor­tal be­ant­wor­tet.

Das Por­tal bie­tet wert­vol­le In­for­ma­tio­nen über und für klei­ne so­wie mit­tel­stän­di­sche Un­ter­neh­men (KMU). Hier fin­det man Pra­xis­tipps über po­li­ti­sche The­men, Hin­wei­se auf lo­ka­le Kon­takt­stel­len und Links zu Netz­wer­ken. Bei­spiels­wei­se wer­den die wich­tigs­ten eu­ro­päi­schen Fi­nan­zie­rungs­pro­gram­me vor­ge­stellt, die für klei­ne und mitt­le­re Un­ter­neh­men zur Ver­fü­gung ste­hen.
Ne­ben Fonds, Zu­schüs­sen und EU-Programmen kön­nen KMU auch Kre­di­te und Bürg­schaf­ten der Eu­ro­päi­schen In­ves­ti­ti­ons­bank in An­spruch neh­men. Au­ßer­dem wer­den In­for­ma­tio­nen an die Hand ge­ge­ben, wie auch Klein­un­ter­neh­men ein­fa­cher von öf­fent­li­chen Auf­trä­gen in der ge­sam­ten Eu­ro­päi­schen Uni­on pro­fi­tie­ren kön­nen.
Bei­spiels­wei­se un­ter der Ru­brik „Das Be­s­te aus dem Markt her­aus­ho­len“ bie­tet das Por­tal grund­le­gen­de In­for­ma­tio­nen zum eu­ro­päi­schen Ver­trags­recht, zum Steu­er­recht in den un­ter­schied­li­chen EU-Mitgliedsstaaten so­wie Kennt­nis­se über grenz­über­schrei­ten­de Ge­schäf­te, Wett­be­werbs­re­geln, Nor­men und vie­les mehr.

„Un­se­ren star­ken Un­ter­neh­men im Mit­tel­rhein sind schon längst nicht mehr nur auf hei­mi­schen Märk­ten un­ter­wegs. Die EU wird als Ab­satz­markt im­mer wich­ti­ger. Ge­ra­de des­halb ist es hilf­reich, dass das EU-Mittelstandsportal al­le wich­ti­gen Fra­gen zum Bei­spiel rund um Fi­nan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten und öf­fent­li­che Auf­trä­ge auf ei­ner Sei­te bün­delt, Kon­takt­stel­len nennt und zum Bei­spiel Un­ter­stüt­zung bei Über­set­zun­gen lie­fert. So kön­nen si­ch un­se­re er­folg­rei­chen und in­no­va­ti­ven KMU wei­ter­hin am Markt be­haup­ten und mit ih­ren gu­ten Pro­duk­ten no­ch ein­fa­cher neue Märk­te in ganz Eu­ro­pa er­schlie­ßen“, un­ter­streicht der CDU-Abgeordnete Axel Voss, der die Städ­te Köln, Bonn und Le­ver­ku­sen so­wie die Krei­se Rhein-Sieg und Rhein-Erft im Eu­ro­päi­schen Par­la­ment ver­tritt.

Zum Eu­ro­päi­schen Mit­tel­stand­spor­tal ge­lan­gen Sie hier:
ec.europa.eu/small-business/index_de.htm